Demnächst

Konzerte

Hugo Kauder Trio & Gäste

am Sonntag 29. Januar
Ausstellungen

Harald Huss

am Sonntag 19. Februar
Konzerte

Vhs-Orchester

am Sonntag 19. Februar
Theater

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

am Dienstag 07. Mrz
Konzerte

Yorck Kronenberg

am Sonntag 26. Mrz

VHS-Kulturring Kirchheim unter Teck

Der vhs-Kulturring lädt Sie herzlich ein, seine Veranstaltungen in den Bereichen Konzert, Theater und Bildender Kunst zu besuchen. Aus einer Fülle von Angeboten stellen wir für Theater- und Konzertliebhaber jährlich zwei anspruchsvolle Abonnement-Reihen in der Kirchheimer Stadthalle zusammen. Aufführungen im historischen Ambiente des Kirchheimer Schlosses und des Spitalkellers, ein reger Ausstellungsbetrieb auf zwei Geschossen der Städtischen Galerie im Kornhaus sowie fruchtbare Schulterschlüsse mit anderen kulturschaffenden Institutionen runden unser vielfältiges Angebot ab.

Als integraler Bestandtteil der Volkshochschule Kirchheim unter Teck e.V. möchten wir Sie auch auf das Bildungsangebot der vhs aufmerksam machen: www.vhskirchheim.de

Unsere kommenden Veranstaltungen

Sonntag, 29. Januar, 19:30 Uhr
Stadthalle Kirchheim

Mozart - Fauré - Dubois

Hugo Kauder Trio & Gäste

Hugo Kauder Trio


Ivan Danko - Oboe
Robert Lakatos - Viola
Ladislav Fanzowitz - Klavier
&
Zohar Lerner - Violine
Francis Gouton - Violoncello


W. A. Mozart: Quintett Es Dur, KV 452; Oboenquartett F Dur, KV 370
Gabriel Fauré: Berceuse für Violine und Klavier Op. 16
Théodore Dubois: Quintett

Sein Publikum von den Vorzügen solcher musikalischer Raritäten zu überzeugen ist dem Hugo Kauder Trio ein Leichtes. Neben den Qualitäten der Musik an sich trägt dazu maßgeblich das ungeahnte Spektrum der Klangfarben der seltenen Besetzung mit Oboe, Bratsche und Klavier bei, hinzu kommt außerdem das von der Kritik vielfach gerühmte makellose Ensemblespiel der drei Musiker, die auch als Solisten aktiv sind.
Ivan Danko (Oboe), Róbert Lakatos (Viola) und Ladislav Fanzowitz (Klavier) sind seit ihren gemeinsamen Studientagen am Konservatorium der slowakischen Hauptstadt Bratislava befreundet und haben seither immer wieder zusammen musiziert. 2008 schließlich rief Ivan Danko, inzwischen Solooboist der Stuttgarter Staatsoper, seine Freunde zusammen und gründete mit ihnen ein festes Trio. Auftritte hauptsächlich in Deutschland und der Slowakei ließen nicht lange auf sich warten. 2010 erschien eine erste CD des Ensembles (Kauder, Klughardt, Kahn). Auch international ist das Trio mittlerweile tätig, und im Oktober 2014 erfolgte das Debüt in den USA mit Konzerten in New York und Washington.

vhs-Kulturring
Sonntag, 19. Februar, 15:00 Uhr
Städtische Galerie im Kornhaus 1. OG

Malerei

Harald Huss

Eröffnung: Sonntag, 19. Februar 15 Uhr
Begrüßung: Florian Stegmaier - Kurator
Einführung: Dr. Katrin Burtschell - Leiterin der Freien Kunstakademie Nürtingen


Ausstellungsdauer: 19. Februar bis 19. März 2017

"Farben können starke Empfindungen auslösen. Wir reagieren sehr
individuell auf bestimmte Nuancen und Töne. Dabei können wir über
unsere Fotorezeptoren in der Netzhaut nur einen kleinen Teil der im Licht
verborgenen Farbspektren überhaupt wahrnehmen. Dem Künstler
Harald Huss gelingt es mit seinen Farbkompositionen einen ganz einzigartigen
Wohlklang zu erzeugen. Bis zu 40 Schichten legt er dafür überund
nebeneinander. Obwohl in jedem Gemälde eine Farbe dominiert,
steht sie nie allein oder abgegrenzt. Sie schmiegt sich an weitere, taucht
unter anderen wieder auf, versetzt benachbarte in Schwingung, färbt
sie ein, erzeugt eine neue Stimmung. Die Übergänge sind weich,
fließend, anders als in der Tradition der Farbfeldmalerei. Unerschöpflich
sind die Farbvariationen, die Harald Huss auf Papier, Holz, Leinwand
oder Metall bannt. Häufig inspiriert von seinen Reisen, von Licht und
Farbeindrücken der jeweiligen Städte und Landschaften, findet er immer
neue, faszinierende Kombinationen."
(Eva Mueller)

Harald Huss
am 6.3.1950 in Ettlingen geboren
lebt und arbeitet in Nürtingen
seit 1979 Mitglied im VBKW
www.harald-huss.de
vhs-Kulturring

Hinweise

Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di bis Fr 14 – 17 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 11 – 17 Uhr

© 2011 Kulturring Kirchheim unter Teck - Impressum