Demnächst

Theater

Schillers sämtliche Werke. Leicht gekürzt.

am Dienstag 23. Januar
Theater

Michael Kohlhaas

am Dienstag 06. Mrz
Konzerte

Concerto

am Samstag 17. Mrz
Theater

Die Verwandlung

am Dienstag 24. April
Konzerte

qunst.quintett

am Sonntag 29. April
Sonntag, 14. Januar, 19:30 Uhr
Stadthalle Kirchheim unter Teck Stuttgarter Str. 2

Licht und Schtten bei Ravel

Alexander Krichel

Krichel


Programm mit Moderation

Le Tombeau de Couperin
Gaspard de la nuit
Jeux d´eau


Mit dem Klavierschaffen Maurice Ravels hat sich Alexander Krichel immer wieder beschäftigt. Bereits als Jungstudent in Hannover hat er mit Ravels „Gaspard de la nuit“ eines der überhaupt schwersten Klavierwerke gespielt. Und in den letzten Jahren konzertierte der gebürtige Hamburger und ECHO Klassik-Preisträger mit den beiden Klavierkonzerten von Ravel. Für sein viertes, mit „Miroirs“ betiteltes Album bei Sony Classical hat der Starpianist nun drei höchst anspruchsvolle wie musikalisch unterschiedliche Klavierzyklen aufgenommen, mit denen Ravel den musikalischen Impressionismus mitprägte. Für Alexander Krichel sind diese Werke faszinierende Beispiele für Ravels kontrastreiche Ausdruckspalette und Stimmungen, für die er gerade das Helle dem Dunklen und das Licht dem Schatten gegenüberstellt.

vhs-Kulturring

Hinweise

1. Abonnementkonert und freier Verkauf.
VVK bei der vhs-Geschäftsstelle im Spital, Max-Eyth-Str. 18, Tel. 07021/973032 sowie an der Abendkasse ab 19 Uhr.

© 2011 Kulturring Kirchheim unter Teck - Impressum