Demnächst

Er ist wieder da

Theater
21.01.2020

Trio ToninTon

Konzerte
02.02.2020

Hölderlin

Theater
03.03.2020

Concerto Stadtkapelle

Konzerte
28.03.2020

Kammersolisten Minsk

Konzerte
03.05.2020

Bennewitz Quartett

Konzerte
28.06.2020

Antigone

Theater
07.07.2020

saxophonquartett clair-obscur

Konzerte
13.09.2020

Der Vorleser

Theater
06.10.2020

Klavierduo Jost/Costa

Konzerte
08.11.2020

Halbe Wahrheiten

Theater
24.11.2020

28. Mar 2020, 19:30 Uhr
Stadthalle Kirchheim unter Teck

Sinfonische Blasmusik der Spitzenklasse

Concerto Stadtkapelle

Solist: Maximilian Sutter – Trompete

Leitung: Stadtmusikdirektor Marc Lange

Alexander Arutjunjan: Konzert für Trompete

Und weitere Werke für sinfonisches Blasorchester

Seit seinem Erfolg als Halbfinalist beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 in Bonn ist Maximilian Sutter Stipendiat des Deutschen Musikrats, woraufhin er in die Bundesauswahl Junger Künstler aufgenommen wurde. Sein Solodebüt gab er mit der Staatsphilharmonie Rheinland.Pfalz unter der Leitung von Karl Heinz Steffens mit Schostakowitschs Konzert für Klavier und Trompete. Wir freuen uns, Ihnen diesen vielversprechenden jungen Solisten in unserer Konzertreihe vorstellen zu dürfen.

Mit der Stadtkapelle Kirchheim hat er zudem eines der erfolgreichsten sinfonischen Blasorchester an seiner Seite. Ihre Vorreiterrolle im innovativen Bereich der sinfonischen Blasmusik wird die Stadtkapelle Kirchheim beim „Concerto“ 2020 erneut unter Beweis stellen und mit einem anspruchsvollen Programm aufwarten. Dirigent Marc Lange absolvierte an der Musikhochschule Basel bei Prof. Felix Hauswirth sein Kapellmeisterstudium und schloss im Fach Dirigieren mit Auszeichnung ab. Seit 2006 ist er Dozent an der Bläserakademie in Staufen für das Fach Dirigieren. Im Jahr 2003 rief er die Bläserphilharmonie Heilbronn ins Leben. Seit April 2012 hat Marc Lange die künstlerische Gesamtleitung der Stadtkapelle Kirchheim unter Teck übernommen.


vhs-Kulturring Kirchheim unter Teck

Hinweise

2. Abonnementkonzert und freier Verkauf