10. Dec 2022, 19:30 Uhr
Stadthalle Kirchheim/Teck, Stuttgarter Str. 2

Tragikomödie von Josef Hader und Alfred Dorfer

Indien

Heinz Bösel und Kurt Fellner sollen Im Auftrag des Fremdenverkehrsamtes in der Provinz Gasthäuser auf Einhaltung gewerblicher Vorschriften prüfen. Doch als Team funktionieren die beiden gar nicht, denn sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Eines Abends eskaliert ein Streit zwischen ihnen. Beim Zubettgehen erscheint der angetrunkene Bösel in Fellners Zimmer und schüttet ihm sein Herz über seine privaten Lebensumstände aus. Als Fellner kurz darauf erfährt, dass seine Freundin ihn betrügt, beginnt auch er zu trinken. Unverhofft kommen sich die beiden näher. Auf ihren Fahrten durch die Provinz entwickelt sich eine innige Freundschaft. Doch plötzlich muss Fellner die Dienstreise beenden und wegen akuter Schmerzen ins Krankenhaus.

Der Bühnenerfolg „Indien“ wurde 1993 mit den beiden Autoren in den Hauptrollen verfilmt.


WLB Esslingen

Hinweise

6. Abonnementaufführung und freier Verkauf