Demnächst

Er ist wieder da

Theater
21.01.2020

Trio ToninTon

Konzerte
02.02.2020

Hölderlin

Theater
03.03.2020

Concerto Stadtkapelle

Konzerte
28.03.2020

Kammersolisten Minsk

Konzerte
03.05.2020

Bennewitz Quartett

Konzerte
28.06.2020

Antigone

Theater
07.07.2020

saxophonquartett clair-obscur

Konzerte
13.09.2020

Der Vorleser

Theater
06.10.2020

Klavierduo Jost/Costa

Konzerte
08.11.2020

Halbe Wahrheiten

Theater
24.11.2020

19. May 2019, 19:30 Uhr
Stadthalle Kirchheim, Stuttgarter Str. 2

Mozart - Beethoven - Chopin

Klavierabend Dinis Schemann

W. A. Mozart: Sonate F-Dur KV 332

L. v. Beethoven: Sonate cis-Moll 27/2 „Mondscheinsonate“

F. Chopin: Scherzo b-Moll op. 31, Polonaisen und Etüden

Dinis Schemann wurde in der Universitätsstadt Coimbra in Portugal geboren. Dort begann er alsVierjähriger mit dem Klavierspiel. Als er 10 Jahre alt war, zog die Familie nach Deutschland. Dinis Schemann studierte als Jugendlicher bei Prof. Günter Louegk, später bei Prof. Alfons Kontarsky und Prof. Eckart Besch. Damit steht er in der Tradition der Pianisten Eduard Erdmann und Walter Gieseking. Bereits mit 12 Jahren gab er seinen ersten solistischen Klavierabend. Dieses Konzert war der Startschuss zu einer in der Zwischenzeit weit über 1000 Konzerte umfassenden Karriere als Solist und Kammermusiker. Er ist in vielen internationalen Musikzentren und Festivals zu Gast (Berliner Philharmonie, Rudolfinum Prag, Schleswig-Holstein Musik Festival uvam). Sein musikalisches Schaffen wird durch Einspielungen dokumentiert, die unter anderem in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk, dem Südwestrundfunk oder dem Deutschlandradio entstanden sind. Mit seiner Frau Susanne verbindet ihn eine langjährige musikalische Zusammenarbeit im Klavierduo. Auch die Kirchheimer Konzertreihe verdankt dem Klavierduo Schemann wunderbare Musikerlebnisse. Nun freuen wir uns, Ihnen Dinis Schemann als Solisten präsentieren zu dürfen.


vhs-Kulturring

Hinweise