18. Jul 2020, 20:00 Uhr
Altes Gemeindehaus Kircheim (Alleenstraße 116)

Ensemble "Fracklos"

Perlen der Salonmusik

„Perlen der Salonmusik“ bringt das Ensemble „Fracklos“ am Samstag, den 18. Juli um 20 Uhr im Kirchheimer Alten Gemeindehaus zum Erklingen.

Die fünf Musiker lassen die 20er und die 30er Jahre wieder aufleben – mit Walzer, Tango, Swing oder Foxtrott, mit Juwelen aus Operetten von Lehár und Kálmán, mit romantischen Charakterstücken und feurigen Czardas.

Auf die Hörer wartet ein abwechslungsreicher Abend mit Musik von gefühlvoll bis flott, von melancholisch bis schwungvoll, von Franz Schubert bis Johannes Brahms, von Will Meisel bis Johann Strauß.

Die fünf Musiker von Fracklos sind Walter Töws (Violine), Thomas Reil (Klarinette), Ewa Staszewska (Violoncello), Günter Holz (Kontrabass) und Elena Wackenhut (Klavier). Durch das Programm führt der Tenor Christoph Schimeczek.

Um den gebotenen Mindestabstand einhalten zu können, steht ein reduziertes Platzkontingent zur Verfügung.

Daher wird die Kartenreservierung im Vorverkauf bei der Geschäftsstelle des vhs-Kulturrings empfohlen: 07021/973032, antje.erb@vhskirchheim.de .

Karten zu 14,- / erm. 10,-


vhs-Kulturring Kircheim unter Teck

Hinweise

Wir weisen Sie darauf hin, dass aufgrund § 7 der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ein Zutritts- und Teilnahmeverbot besteht für Personen, die 

entweder in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.